Folie ist kein Lack

Entgegen den meisten Werbeslogan, die Sie als Kunde im Netz und auf Werbeschildern finden, sind wir von Anfang an ehrlich zu Ihnen.

Folien können aus verschiedenen Gründen Lack nicht ersetzen, aber der Wichtigste vorweg, es ist schlichtweg technisch nicht möglich. Folien sind ein Gestaltungsmittel, welches bestimmte Voraussetzungen benötigt, unter anderem einen makellosen Untergrund. Beschädigungen  sind hinterher immer noch sichtbar. Diese Meinung vertreten wir übrigens nicht allein. Lesen Sie dazu auch das Statement von Frauke Bollmann in der Fachzeitschrift wraps-online.de
Um Ihnen die Ecken und Kanten näher zu bringen, ist ein ausführliches Beratungsgespräch notwendig. Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gern.
Matthias Horn 








Up!gefahren in Gelb

ein Camaro wird Schwarz Matt





Folierung eines Bootes -Oberdeck 

VW Amarok komplett foliert in Zeus Gold

Folierung in Sonnengelb -Führerhaus MAN TGA 18.390

Audi A6 Avant - Schwarz Matt mit Carbon Anthrazit 


Teilfolierung VW T4 Bus - mit Ecken und Kanten
Teilfolierung VW T4 Bus - mit Ecken und Kanten

BMW E36 Cabrio - Schwarz Matt
BMW E36 Cabrio - Schwarz Matt

VW Passat CC - Chromgrün - übrigens einer der ersten in Deutschland mit Segen aller offiziellen Stellen
VW Passat CC - Chromgrün - übrigens einer der ersten in Deutschland mit Segen aller offiziellen Stellen

VW Passat im Erlkönigdesign mit Firmeneigenen Logos


Audi A3 - Teilfolierung in Tropical Pink


CI Folierung - adaptiert auf alle Fahrzeuge


Teilfolierung mit Sponsorenwerbung des FF USV Jena


Toyota Aygo - Komplettfolierung in Techno Green


Honda CBR - Komplettfolierung in Disco Blau